Readdy Write  
0,00 €
Your View Money
Views: Count
Self 20% 0
Your Content 60% 0

Users by Links 0
u1*(Content+Views) 10% 0
Follow-Follower 0
s2*(Income) 5% 0

Count
Followers 0
Login Register as User

VMWare: neue virtuelle Maschine erstellen

14.06.2019 (👁389)

VMWare: neuen Client erstellen

Wie erstellt man eine neue Virtuelle Maschine in VMWare

Hier VMWare Workstation starten

Dann auf VMWare->Menü->File

Dann Dialog: New Virtual Machine Wizard

Option: i will install the operating system later

The virtual machine will be created with a blank hard disk

Option : disc Image

Falls man schon ein Windows Betriebssystem von der Microsoft MSDN Webseite heruntergeladen hat, dann könnte man auch unter option: Installer disc image file (iso) ein Betriebssystem auswählen

Normal weiter

Bei normalem weiterführen wird der Dialog : New Virtual Machine Wizard ->Select a Guest Operating System angezeigt.

Hier Microsoft Windows auswählen.

(Möglich sind: Microsoft Windows, Linux, Novel Netware, Solaris, VMWare ESX, Others)

Unter Version:

Ist Windows 10 x64 voreingestellt

Windows Betriebssysteme

Alternativ könnte man auch ein anderes Windows Betriebssystem einstellen

Folgende wesentlichen Windows Betriebssysteme wären möglich:

Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows X

Windows Server 2008

Windows Server 2016

Dann einen lokalen Pfad auswählen, wo die VM Machine installiert werden soll

Unter Documents

Pfad: C:\Users\RPopp\Documents\Virtual Machines\Windows 10 x64

Feld Virtual Machine Name:

hier wie VM_123 oder MeinProjekt_123

Pfad VMWare Virtual Machine

Was wird in die Location von Dialog: New Virtual Machine gelegt

Unter dem User/Dokumente/Virtual Machines  werden die VMWare Dateien zum betreiben der Virtuellen Machine abgelegt.

Das sind Nicht die Daten

Dialog: Specify Disk Capacity

How large do you want this disk to be?

Hier in maximunm disk size (GB) mehr als 100 GB eintragen

Und die Option: Split virtual disk into multiple files lassen

Dann ist eine leere Virtuelle Machine in VMWare erstellt

Dann wird die Virtuelle Machine erstellt und es erscheint ein VMware mit einer neuen Zeile der virtuellen Machine

KEIN START

Diese virtuelle machine ist allerdings ohne Betriebssystem und kann nicht richtig gestartet werden.

Dann die Virtuelle Machines starten

Wenn man die Virtuelle Machine startet, dann bootet die Virtuelle machine und sucht die Festplatten

Wenn man jetzt die Virtuelle Machine startet, dann kommt man zu einem blanko Boot Manager in de BIOS Configurations-Screen