Readdy Write  
0,00 €
Your View Money
Views: Count
Self 20% 0
Your Content 60% 0

Users by Links 0
u1*(Content+Views) 10% 0
Follow-Follower 0
s2*(Income) 5% 0

Count
Followers 0
Login Register as User

Excel Formel: Berechnen von Entlade-Widerstanden für Kondensatoren

25.05.2020 (👁331)

Excel Formel: Berechnen von Entlade-Widerstanden für Kondensatoren

Diese Excel Datei enthält die Formeln zum Entladen von Kondensatoren.

Beim Entladen von gefährlichen Kondensatoren muss man in einer angemessenen Zeit den Kondensator auf über 90% Prozent entladen, damit keine Kurzschlüsse oder Stromimpulse nach beenden von einer Schaltung geschehen können.

Entladezeit:

Die Entladung des Kondensators erfolgt nach der Entladungsformel T=R*C.

Dabei ist nach der Zeit 3T mindestens 95 Prozent des Kondensators entladen.

Leitung:

Zum Entladen des Kondensators wird über den Entlade-Widerstand eine hohe Leistung frei. Damit der Widerstand nicht durchbrennt, muss eine minimale Leistungsangabe eingehalten werden. Oder Anders gesagt, der Widerstand muss Mindestleistungen wie zum Beispiel 5 Watt aushalten können. Widerstände werden nach dem Ohmschen Widerstand und der möglichen Wärmeleistung angeboten.

Berechnen eines Entlade-Widerstandes für Kondensatoren

Kleine Formel aus der Excel Datei.

Die grünen Felder sind Eingabefelder, die Blauen Zellen sind die Ergebnisswerte.

C

R

3T

P

P

R

3T

P

P

R

3T

P

P

uF

VDC

Mohm

sec

24

230

Mohm

sec

24

230

Mohm

sec

24

230

TDK MosFET

550

900

1,0

  1.650

0,00058

0,0529

0,1

  165

0,00576

0,529

0,01

        17

0,0576

5,29

Kemet

1000

400

1,0

  3.000

0,00058

0,0529

0,1

  300

0,00576

0,529

0,01

        30

0,0576

5,29